DAS IST KALTE NAHWÄRME

Alles was Sie wissen müssen

Sie haben die Wahl

Unser Angebot für Ihre Wärmeversorgung

NeuWärme Klima
Premium

Wärmelieferung rundum sorglos
mit hocheffizienter Sole-Wasser-Wärmepumpe von den Stadtwerken Neustadt*

jährliche Grundgebühr
für Wärmepumpe, Netzbetrieb, Wärmebereitstellung, Wartung und Instandhaltung

Messen und Abrechnen
des individuellen Nahwärmeverbrauchs über Wärmemengenzähler

Kosten für Naturstrom inklusive
für die Wärmepumpe

Naturkühlfunktion inklusive
Service und Ersatzteile inklusive
24-Stunden-Störungsdienst

NeuWärme Klima
Basis

Kauf
einer hocheffizienten Sole-Wasser-Wärmepumpe von den Stadtwerken Neustadt*

jährliche Grundgebühr
für Netzbetrieb, Wärmebereitstellung und Wartung

Messen und Abrechnen
des individuellen Wärmeverbrauchs über Nahwärmemengenzähler

Kosten für Naturstrom inklusive
für die Wärmepumpe

 

.

*beinhaltet den Anschluss an das kalte Nahwärmenetz (Standardlänge) sowie eine hocheffiziente Wärmepumpe mit Warmwasserspeicher und Wärmemengenzähler inklusive Installation durch einen Partnerbetrieb.

Weitere Informationen

Der erste Bauabschnitt und unser Bodenkollektor aus der Luft

Für das Kalte Nahwärmenetz wird ein Erdkollektorfeld errichtet, in dem patentierte Boden-Klima-Tauscher oberflächennah im Erdreich verlegt werden.

In diesen zirkuliert ein frostbeständiges Wassergemisch (Sole), das die Erdwärme aufnimmt und durch ein unterirdisches Rohrleitungssystem zu den einzelnen Grundstücken transportiert. Dort wandelt eine effiziente Sole-Wasser- Wärmepumpe die Erdwärme in nutzbare Wärmeenergie für Ihr Warmwasser und Ihre Heizung um.

Zunächst wird mithilfe der Boden-Klima-Tauscher thermische Energie aus dem Erdreich gewonnen und dann in Ihr Wohnhaus zur Wärmepumpe geleitet. In der Wärmepumpe wird die Erdwärme mithilfe eines thermodynamischen Prozesses umgewandelt, sodass das Temperaturniveau der Erdwärme ausreicht, um Ihr Haus gut zu beheizen und Ihren Warmwasserbedarf zu decken.

Zunächst wird mithilfe der Boden-Klima-Tauscher thermische Energie aus dem Erdreich gewonnen und dann in Ihr Wohnhaus zur Wärmepumpe geleitet. In der Wärmepumpe wird die Erdwärme mithilfe eines thermodynamischen Prozesses umgewandelt, sodass das Temperaturniveau der Erdwärme ausreicht, um Ihr Haus gut zu beheizen und Ihren Warmwasserbedarf zu decken.

Für das Kalte Nahwärmenetz wird ein Erdkollektorfeld errichtet, in dem patentierte Boden-Klima-Tauscher oberflächennah im Erdreich verlegt werden.

In diesen zirkuliert ein frostbeständiges Wassergemisch (Sole), das die Erdwärme aufnimmt und durch ein unterirdisches Rohrleitungssystem zu den einzelnen Grundstücken transportiert. Dort wandelt eine effiziente Sole-Wasser- Wärmepumpe die Erdwärme in nutzbare Wärmeenergie für Ihr Warmwasser und Ihre Heizung um.

Vorteile der Kalten Nahwärme

Niedriger Primärenergiefaktor
von fp ≈ 0,46:
KfW-55-Standard ist ohne
weitere Maßnahmen erreichbar

Im Neubau: BAFA-Förderung bis zu 35 % der förderfähigen Kosten für Inverter-Sole-Wasser-Wärmepumpe.

Zukunftssichere hocheffiziente Heiztechnik:
Nutzung von Umweltwärmequellen
• emissionsfreie Wärmeerzeugung
• Smart-Grid fähig

Naturkühlfunktion:
Kühlen Sie Ihre Wohnräume
ohne Klimaanlage

Kontakt Person Ingo Schlei

KONTAKT

INGO SCHLEI

Vertrieb / Contracting / Energieberatung

Telefon: 05032/ 897 – 333

NEWSLETTER ANMELDUNG

KALTE NAHWÄRME

Deutschlands zweitgrößtes Nahwärmenetz entsteht

Häufige Fragen

  • Es handelt sich um eine Wärmeversorgung mit relativ geringen Temperaturen. Die Temperaturen sind zu herkömmlichen Wärmenetzen schon fast kalt. Daher kommt die Bezeichnung „Kalte Nahwärme“.

  • Die herkömmliche Wärmeversorgung durch Wärmenetze erfolgt üblicherweise mit einer Vorlauftemperatur rd. um 70 Grad Celsius. Wärmenetze basierend auf der „Kalten Nahwärme“ funktionieren mit einer Vorlauftemperatur mit 8-12 Grad Celsius. Die Restwärme wird in den Häusern mit dezentralen Wärmepumpen bereitgestellt.

  • Die Wärmegewinnung im Hüttengelände erfolgt durch einen Flächenkollektor, der mit einem Wasser-Glykol-Gemisch (Sole) gefüllt ist und die Erdwärme aufnimmt. Diese beträgt ca. 8-12 Grad Celsius. Die Rohre des Flächenkollektors sind nicht gedämmt, damit sie die Wärme optimal aufnehmen können.

  • Die Wärmeversorgung ist fast zu 100 % Co2-frei, sofern die Wärmepumpen im Haus mit Ökostrom betrieben werden. Dies ist im Hüttengelände der Fall. Lediglich der Produktionsprozess der Komponenten wie Kollektor und Wärmepumpen haben Co2 verbraucht.

  • Der Flächenkollektor liegt zweilagig in ca. 3,50 Meter Tiefe und in 1,5 Meter Tiefe.

  • Der Kollektror wird insgesamt eine Kollektor-Fläche von 15.400m² haben um das ganze Baugebiet mit Wärme zu versorgen.

  • Unter Wärmenetze 4.0 versteht man ein modernes Wärmenetz, das den strengen Ansprüchen der BAFA entspricht. Ein wesentliches Kriterium ist die Einbindung von Natürlichen, regenerativen Energiequellen. Sie können dies vergleichen mit den hohen Ansprüchen an Ihr Wohnhaus, die die KfW aufgestellt hat.

  • Die Rohrleitungen benötigen durch die tiefen Temperaturen nahe der Umgebungstemperatur keine Wärmedämmung. Es können keine bzw. lediglich geringe Wärmeverluste im Leitungsnetz auftreten. Im Hüttengelände wird Wärme aus dem Erdreich aufgenommen. Selbst der Kollektor wie auch das Versorgungsnetz nehmen die Wärme auf.

  • Die LeineNetz, ein Tochterunternehmen im Stadtwerkekonzern Neustadt a. Rbge betreibt das Kalte Nahwärmenetz. Somit ist der Betrieb langfristig sichergestellt. Eventuelle Störungen können aufgrund der räumlichen Nähe zeitnah behoben werden.

  • Der Vertragspartner für den Kunden-Wärmeliefervertrag sind die Stadtwerke Neustadt a. Rbge. und damit auch für alle Fragen rund um die Energieversorgung.

  • Die Stadtwerke Neustadt a. Rbge errichten im Hüttengelände das erste „Kalte Nahwärmenetz“ in Niedersachsen und die zweit größte Anlage dieser Art in Deutschland. Wir bringen Innovation und verlässliche Technik zusammen. Die Technik ist erprobt und bereits seit den 70´er Jahre im Einsatz. Die Effizienz hat sich seit diesem Zeitpunkt stetig verbessert.

  • Ja, Sie können über das Kalte Nahwärmenetz im Sommer auch kühlen. Die Kühloption können Sie bei Vertragsabschluss mit buchen.

ALLES WAS SIE BRAUCHEN

Profitieren Sie von moderner Infrastruktur im neuen Klimaquartier

Unkomplizierter Hausanschluss

Über die LeineNetz GmbH, eine Schwesterfirma der Stadtwerke Neustadt, können Sie schnell und unkompliziert Ihren Hausanschluss beantragen. Digital und bequem von zu Hause aus.

Fotovoltaik und Batteriespeicher

Energieversorgung von morgen: Bei den Stadtwerken bekommen Sie neben einer innovativen Wärmeversorgung auch Fotovoltaik und Batteriespeicher.
.

Klimaschonend mobil

Die Stadtwerke Neustadt engagieren sich im Bereich E-Mobilität und bauen Angebote sowie Ladesäulen weiter aus. Erfahren sie jetzt, welche Angebot wir für Sie haben.